Jährliche Archive: 2017


Zeit für mehr Sicherheit mit HTTPS

Das Thema Sicherheit im Internet erlangt immer größere Bedeutung und auch die großen Browserhersteller Google und Mozilla legen immer mehr Wert auf Sicherheit beim Abruf von Webseiten. Vielleicht ist Ihnen das Wörtchen „sicher“ oder das grüne Vorhängeschloss vor der Anzeige des Domainnamens in Google Chrome schon mal aufgefallen und Sie haben sich gefragt, warum das auf Ihrer Seite nicht so ist.

Zur sicheren Übertragung Ihrer Webseite benötigen Sie auf der technischen Seite ein so genanntes SSL-Zertifikat. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zertifizierung und wir beraten Sie gerne, welches Zertifikat für Sie das passende ist. Oft muss aber auch die Seite selbst etwas überarbeitet werden, um eine sichere und fehlerfreie Übertragung zu gewährleisten. Wir prüfen auf Wunsch Ihre Seite und erstellen Ihnen gerne eine Schätzung des Aufwands für die Umstellung.

Vielleicht fragen Sie sich, warum überhaupt SSL-Verschlüsselung und was bringt es mir?

SSL-Verschlüsselung sorgt dafür, dass Ihre Webseite beim Aufruf durch einen Seitenbesucher nicht mehr im Klartext durchs Internet übertragen wird. Die Daten können somit von potenziellen Angreifern nicht mehr mitgelesen und somit auch nicht verfälscht werden. Interessierte Seitenbesucher, die z.B. ein Kontaktformular auf Ihrer Seite ausfüllen, übertragen ihre persönlichen Daten somit nicht mehr für jedermann lesbar quer durch das Internet, sondern der Datenschutz bleibt gewahrt.

SSL-Verschlüsselung sorgt aber auch dafür, dass Ihre Internetseite bei Google einen besseren Ruf bekommt und somit eine etwas größere Chance hat, gut in Google gelistet zu werden. Hierzu hat Google selbst eine Stellungnahme veröffentlicht, in der bestätigt wird, dass sich SSL positiv auf die Suchmaschinenplazierung auswirken kann.

Ferner erhöht es auch das Vertrauen des Seitenbesuchers, wenn ihm von seinem Browser mit der Farbe grün oder dem Wörtchen „sicher“ signalisiert wird, dass Ihre Seite als sicher eingestuft wird. Es ist somit auch nur eine Frage der Zeit bis die Browser Chrome und Firefox beginnen werden, vor unverschlüsselt übertragenen Seiten aktiv zu warnen. Dieser Schritt ist von den Browserherstellern bereits angekündigt, jedoch ohne festen Terminplan.

SSL ist somit auch für Ihre Webseite wichtig. Nehmen Sie deshalb per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.